Do you feel soft, feel pure, feel good? Pure Feeling

{Dieser Beitrag enthält Werbung}

Vor einigen Tagen hat mich ein besonders hübsches Paket erreicht: ein Mädchentraum in rosa und mit Schleife. Enthalten war eine kleine Überraschung: ein neues Deo* (wahrscheinlich mit dem Namen Soft & Pure), das ohne Aluminiumsalze und ohne Alkohol auskommt – mehr weiß ich selbst nicht darüber…

Do you feel soft, feel pure, feel good?

Ich habe natürlich ein wenig Sherlock Holmes gespielt und das Internet durchforstet, ob die Spraydose vielleicht von einer bekannten Marke sein könnte. Auf dem Etikett ist Schwarzkopf & Henkel zu sehen, ich schätze deswegen, dass das neue Deo von Fa sein wird, denn auch die Form der Dose würde passen. Außerdem gibt es von Fa schon eine Reihe, die sich Natural & Fresh – in der Adresszeile steht sogar Natural & Pure, für mich ist das alles schon sehr eindeutig…

Soft-Pure-02

Was steckt dahinter?

Ich mag den Duft, er ist sehr leicht und frisch und überhaupt nicht aufdringlich. Eine Blume soll dahinter stecken. Ja, floral riecht es, ich bin aber wirklich schlecht im Dufterraten und kann wirklich nicht sagen, welche Blume sich hinter dem Duft verstecken könnte. Carmen hat Rosen rausgerochen, auch das ist möglich =D
Ich hab natürlich eine der beiden Dosen an eine Freundin weiter gegeben, die lustigerweise genau das gleiche darüber sagt wie ich.

Die Anwendung selbst ist super, der Zerstäuber sprüht gut und vorallem erstickt man nicht daran (so wie das leider inzwischen bei den Deos von Rexona der Fall ist). Nach dem Auftragen fühlt sich die Haut trocken an, nach der Rasur ebenso, da brennt nichts!

Inhaltsstoffe
Butane · Propane · Cyclomethicone · Ethylhexyl Palmitate · Isobutane · Dimethicone · Triethyl Citrate · Parfum · Phenoxyethanol · Ethylhexylglycerin · 1,2-Hexanediol · Caprylyl Glycol · Citronellol · Butylphenyl Methylpropional · Geraniol · Benzyl Alcohol · Alpha-Isomethyl Ionone · Eugenol

Durch einen normalen Tag hat mich das neue Deo gut begleitet, an heißen Tagen oder solchen, an denen ich gesportelt habe, fand ich den Deo-Schutz leider nicht ausreichend.

Soft-Pure-03

In Kürze werde ich diesen Beitrag mit der Auflösung und mehr Infos zum neuen Deo updaten!
Bis dahin dürft ihr in den Kommentaren gerne mitraten, um welche Marke es sich handeln könnte.
Und ob ich mit meinem Tipp richtig liege!

[divider type=“double-solid“]

5 in 5 feat. NIVEA

Der letzte 5 in 5 Beitrag, bei dem ich euch meine damalige Gesichtspflege gezeigt habe, ist mittlererweile schon eine halbe Ewigkeit her, Zeit also für einen weiteren Beitrag!
Ich muss gestehen, NIVEA stand früher (bevor ich mit dem Bloggen begonnen habe) auf meiner Hitliste der Kosmetikmarken nie sonderlich weit oben. Grund dafür war einzig und allein der typische Geruch der blauen Nivea Creme, den ich absolut nicht mag. Seit einiger Zeit schon bekomme ich von NIVEA aber immer wieder die Produktneuheiten zugesendet. Ich habe dadurch schon einiges aus dem Sortiment testen dürfen und dadurch haben sich auch einige Favoriten in mein Badezimmer geschlichen, die ich inzwischen auch immer wieder nachkaufe. Den heutigen Beitrag möchte ich ganz den Produkten widmen, die ich zur Zeit in Verwendung habe.

Kleine Randnotiz: Über die Inhaltsstoffe kann man natürlich diskutieren. Ich habe aus dem Naturkosmetikbereich schon einiges durch und nicht vertragen, genauso wie auch aus dem Bereich der herkömmlichen Kosmetik. Inzwischen gehe ich nur noch danach, ob ich mit einem Produkt zufrieden bin oder nicht – egal ob nun Natur- oder herkömmliche Kosmetik.

5-in-5-Nivea-1

NIVEA 3-in-1 Anti-Pickel-Reiniger

Begonnen hat alles mit dem Intensiv Reinigendes Wasch-Gel, das ich 2013 ausprobiert habe. Der Anti-Pickel-Reiniger ist genauso toll. Ich mag ihn aber fast noch lieber, da er vielseitiger ist, Stichwort: 3-in-1: Waschcreme, Peeling und Maske! Meistens verwende ich den Reiniger Abends unter der Dusche in Verbindung mit der Clarisonic Mia und lasse ihn während dem Duschen einfach einwirken.

5-in-5-Nivea-Anti-Pickel-Reiniger

NIVEA Augen Make-Up Entferner

Ich bin ein großer Fan von 2-Phasen-Augen-Make-Up Entfernern, da sie Make-Up wirklich rückstandslos entfernen. Da brennt nichts in den Augen und von Panda-Augen ist ebenfalls keine Spur. Sogar wasserfestes Make-Up geht damit einfach hinunter. Den Augen Make-Up Entferner von NIVEA habe ich als Alternative zu meinem All Time Favourite von Maybelline gekauft. Preislich bewegen sich die beiden in etwa am selben Level, auch was die Wirkung anbelangt.

Ich muss aber gestehen, ich habe einige Flaschen von dem viel gehypten Balea Reinigungs Öl gehortet (obwohl es in Österreich nach wie vor erhältlich ist. Von der Auslistung wie in Deutschland wussten die Damen in „meinem“ dm bisher nichts). Die Inhaltsstoffe sind besser und es ist ergibiger. Trotzdem, was die 2-Phasen-Entferner betrifft, ist der von NIVEA wirklich empfehlenswert!

5-in-5-Nivea-Augen-Make-Up-Entferner

NIVEA protect & care Deodorant*

Ich habe schon Unmengen an Deosprays ausprobiert und der Großteil konnte mich nicht überzeugen. Meine Ansprüche sind aber trotzdem nicht unrealistisch hoch. Inzwischen verwende ich auch wieder Deos, die Aluminium enthalten ohne große Sorge, da sie mich einfach besser (frischer) durch den Tag bringen. Und Agata hat auf magimania die Sache mit dem bösen Aluminium ohnehin auch revidiert, für mich eine kleine Bestätigung.

Das NIVEA protect & care Deodorant enthält zwar kein Aluminium (auch keinen Alkohol), hält aber trotzdem sehr lange an. Ich war wirklich sehr überrascht und so hat es sich zu einem kleinen Favoriten gemausert.

5-in-5-Nivea-Protect-Care-Deo

NIVEA In-Dusch-Body Milk*

Über die In-Der-Dusche-Body Milks und Lotions, die jetzt nur noch In-Dusch heißen (und auch mit 400 ml Inhalt erhältlich sind) habe ich schon mehrfach in den {Aufgebraucht} Beiträgen berichtet. Meine Haut ist, besonders an den Schienbeinen, sehr trocken und kaum eine Lotion hilft hier beziehungsweise bin ich kein großer Fan von ewig langem Warten nach dem Eincremen und so bin ich sehr glücklich über die Erfindung der (In-der-Dusche sorry, es heißt ja jetzt) In-Dusch Produkte, besonders natürlich die für trockene Haut!

5-in-5-Nivea-In-Dusch-Body-Milk

NIVEA Care Intensiv Pflege*

Ich habe bisher keine bessere Creme ausprobiert als die Nivea Care! Sie ist toll bei meiner trockenen Haut, zieht super schnell ein und fast das Wichtigste: hinterläßt keinen lästigen Fettfilm! Ein ganz, ganz tolles Produkt, das ich aus meiner Handtasche, meinem Badezimmerschrank, meinem Nachtkasterl, meinem Schreibtisch, … (kein Scherz! Ich habe mittlererweile an jeder Ecke eine Dose stehen) nicht mehr wegdenken mag!

DSC_5210-1

Wie steht ihr zu NIVEA?
Verwendet ihr das eine oder andere Produkt?

*PR Sample

[divider type=“double-solid“]

 

Balea Deospray Triple Effect

Vor gar nicht allzu langer Zeit (in einem unbekannten Land ♪ ♫) hab ich meinen Unmut gegenüber die →„Rezepturänderung“ bei den Rexona Deos geäussert und mich auf die Suche nach einer geeigneten Alternative gemacht.
Ich glaube mittlererweile, dass ich sie im Balea Deospray Triple Effect gefunden habe!
Aber von Anfang an!

Balea Deospray Triple Effect

Kostenpunkt: < €1,- Den genauen Betrag weiss ich nicht mehr, aber es ist auf jeden Fall ein Bruchteil dessen, was ein Markenprodukt wie zB. Rexona kostet.

INCI: BUTANE · PROPANE · ALCOHOL · CAPRYLIC/CAPRIC TRIGLYCERIDE · PARFUM ·
C12-15 ALKYL BENZOATE · OCTYLDODECANOL · PHENOXYETHANOL ·
ETHYLHEXYLGLYCERIN · PRUNUS AMYGDALUS DULCIS OIL · AQUA

Balea verspricht:

Länger glatte und schön gepflegte Achseln: Balea Deospray Triple Effect
mit dreifacher Wirkformel schenkt Ihrer Haut zarte Geschmeidigkeit –
besonders nach der Rasur, den ganzen Tag lang.

Balea Deospray Triple Effect für ein trockenes Hautgefühl –
zuverlässig durch den 48h-Anti-Transpirant-Schutz. Die Achseln fühlen
sich länger glatt und geschmeidig an. Zudem hinterlässt der
Pflegekomplex mit wertvollem Mandelöl keine weißen Deospuren. Ohne
Aluminiumsalze.
 

Was ich dazu sage:

Sehr schön finde ich, dass Balea beim Deospray Triple Effect auf Aluminiumsalze, die Hautporen verschließen und entzündliche Hautreaktionen und →Granulome hervorrufen können, verzichtet. Ich muss aber dazu sagen, dass ich bisher eigentlich nicht darauf geachtet habe, sondern rein nach Duft und Wirksamkeit eines Deos gegangen bin – bisher hatte ich damit auch nie Probleme.

Die Anwendung funktioniert wie bei jedem anderen Deospray auch: Gut schütteln und aus etwa 15 cm Entfernung unter die Achseln sprühen.
Positiv: man versinkt hierbei nicht in einem dichten Nebel wie zB. bei den →Rexona Aerosol Deos! Klar, etwas Nebel entsteht trotzdem, aber dieser reizt mich nicht mal ansatzweise im Hals.

Der Geruch ist sehr dezent, irgendwie leicht feminin-blumig, nicht aufdringlich und verfliegt sehr schnell.
Seltsam finde ich allerdings das Gefühl direkt nach dem Aufsprühen, es fühlt sich irgendwie nass an und blubbert seltsam, aber auch das vergeht noch in der Sekunde, zurück bleibt nur ein angenehmes Hautgefühl.

Die Wirkung (der Triple Effect!) würde ich als durchschnittlich beschreiben, die angepriesenen 24h Wirkung glaube ich ohnehin keinem Deo, weisse Deospuren sind dagegen wirklich keine zu finden.
Und der Punkt, der uns wirklich alle interessiert: länger glatte Achseln?
Ich rasiere immer gleichzeitig Achseln und Bikinizone. Bisher war das Haarwachstum auch immer an beiden Stellen gleich. Seit dem ich das Deo verwende konnte ich aber an den Achseln aber doch ein verlangsamtes Haarwachstum feststellen – wie auch immer das funktionieren mag…
Ich muss aber ganz ehrlich sagen, da ich mich sowieso regelmässig der unliebsamen Haare entledige, ist dieses „feature“ für mich eigentlich nicht sonderlich relevant…

Fazit:
Das Balea Deospray Triple Effect ist für mich eine super Alternative zu meinen bisher geliebten Rexona Deos. Preislich nicht zu schlagen und zuverlässige Wirkung und deswegen gibt’s von mir auch eine absolute EMPFEHLUNG dafür!
*EDIT* Februar 2012: Seit der Geburt (und der vielleicht damit verbundenen Hormonumstellung?!) schwitze ich vor allem Nachts sehr viel. Obwohl ich nach dem Duschen (das ich meist Abends erledige) immer Deo verwende, stinke (!) ich morgens wie ein Iltis. Das ist mir zB. mit den Rexona Deos nie passiert! Ich empfehle das Deo also nur noch eingeschränkt – für Leute, die wenig bis gar nicht schwitzen. Ich such mir jetzt ein neues Deo (wahrscheinlich wieder mit Aluminium, denn das ist anscheinend für den „Stink-Schutz“ verantwortlich)

Habt ihr das Balea Deospray Triple Effect schon mal ausprobiert? Wenn ja, wie findet ihr es?

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen