Monatsrückblick

Was war los bei MissXoxolat – Juli 2019

19. Juli 2019

Beitrag enthält Affiliate Links

Der Juli ist zwar noch nicht ganz vorbei, aber für uns geht es morgen in den wohlverdienten Urlaub, der sich bis in den August hineinziehen wird und so möchte ich den Juli hier jetzt schon mit dem Monatsrückblick abschließen und euch nach meiner Rückkehr dann ein wenig von Teneriffa zeigen. Hier also der bisherige Juli 2019!

blog

Blogmäßig hab ich dich auf den Stadtwanderweg 6, der vom Zugberg zum Maurer Wald führt, mitgenommen. Eine wunderschöne Wanderung! Der inzwischen schon 20. Teil der 1000 Fragen an dich selbst ist erschienen und ich habe dir meine neue Lieblingstasche gezeigt, die DIY Shopper Bag.

pmdd

Am 6. Juli hat der 31. Picture my Day Day stattgefunden und ich habe dich via Instagram durch meinen Tag mitgenommen. Den Großteil des Tages haben wir ja am Stadtwanderweg 6 verbracht. Am Nachmittag haben wir das Dachbadwetter genossen, waren beim Asiaten essen, wo ich ein unglaublich toll garniertes Essen bekommen habe und anschließend haben wir noch einen kleinen Verdauungsspaziergang zum Eisgeschäft gemacht. Die Bilder findest du im Detail hier: #missxoxolatspmdd31.

getan

Getan habe ich eigentlich nicht allzu viel. Die ersten beiden Juliwochen habe ich noch den Sommerbetrieb im Kindergarten „genossen“, und seit dieser Woche bin ich im Urlaub, das heißt es gab noch einiges für Teneriffa vorzubereiten, zu besorgen.

Auf meinen Terrassen blüht es momentan total schön, besonders die Lilien, die so herrlich duften und die Sonnenhüte, die zu meinen Lieblingsblumen zählen ♥ Dafür schaut’s mit dem Gemüse heuer sehr traurig aus. Das einzige, was wirklich gut wächst, ist der Kürbis. Und zumindest eine Tomatenpflanze. Die Tomaten werden wahrscheinlich genau dann reif, wenn wir weg sind… Für nächstes Jahr überlege ich wirklich, ob ich mir das selbst ziehen noch antue und nicht doch schon vorgezogene Pflanzen kaufe.

Ansonsten haben wir uns am Dachbad die Sonne auf den Bauch scheinen lassen, im Wasser gepritschelt und gelesen!

diy

Die letzten Tage/Wochen hab ich total viel genäht und ausgebessert. Einerseits hab ich mir eine Shoppertasche aus einer Sackhose genäht, die ich nicht mehr angezogen hab. Ich hab einen Overall „repariert“, in den ich nicht hineingekommen bin und mir einen weiteren Overall aus Jersey genäht. Dann lag seit einer gefühlten Ewigkeit ein Stoffpanel mit Früchten für Pölsterchen im Kasten, das hab ich auch endlich genäht – sehr zur Freude der Jungs.

gelesen

Juli Zeh „Leere Herzen“ – Nach all den mittelmäßigen Büchern, die ich heuer so gelesen hab, zur Abwechslung mal ein gutes Buch. Gänzlich anders, als ich erwartet habe, aber gut!

Juli Zeh „Neujahr“ – hab ich gleich im Anschluss gelesen. Und es ist so viel besser als „Leere Herzen“ Unglaublich spannende kanpp 200 Seiten, die man in einem Rutsch durchlesen muss!

Der Schreibstil von Juli Zeh gefällt mir wirklich gut und deswegen werden diese beiden Bücher mit Sicherheit nicht die letzten gewesen sein. Derweil hab ich ja ein anderes Leseprojekt (siehe unten), aber danach möchte ich noch Unterleuten von ihr lesen, das soll nämlich auch sehr gut sein!

J. K. Rowling „Harry Potter & the Philosopher’s Stone“ – Ich gestehe, außer dem 1. Teil, den ich vor Jahren auf deutsch gelesen habe (und mich nur mäßig beeindruckt hat), habe ich kein einziges der Bücher gelesen. Nun habe ich Urlaub und gebe den Zauberern noch eine Chance… Das Feine ist ja, dass ich die Filme eigentlich sehr gern mag und Rowling sehr bildlich schreibt und ich Buch und Film schön ineinander fließen lassen kann.

Teneriffa – Blogs, Reiseführer, Google Maps… you name it. Und ich hab heuer trotzdem das Gefühl, dass ich irgendwie gar nicht vorbereitet bin. Aber wozu der Stress, es ist Urlaub =)

gesehen

  • Spider-Man: Far from Home – Ich bin ziemlich erwartungslos in den Film reingegangen, aber das war wirklich gute Unterhaltung! Und Tom Holland ist für mich der bisher beste Spider-Man!
  • Apollo 11 – sehr beeindruckende Doku mit Originalaufnahmen von der ersten Bemannten Mondmission.
  • The Lorax – Hach, ich mag Dr. Suess
  • Fear the Walking Dead (Staffel 5) – diese Serie wird irgendie immer mehr zur Qual. Ich glaube, wenn ich einfach damit aufhöre, geht sie mir auch nicht ab…
  • Mission: Imposible 1 – ich gestehe, ich hab die M:I Filme noch nie (bewusst) gesehen also haben wir beschlossen, dass ich das nachhole =) Der erste Teil war wirklich gut. Mission Impossible 2 war grottig und Mission Impossible 3 konnte wieder mit dem 1. Teil mithalten. Ich bin jetzt schon auf den 4. Teil gespannt…
  • The Dark Tower – Ich hab die Bücher von Stephen King damals gelesen, wie sie rausgekommen sind und fand sie wirklich spannend. Nicht typisch Stephen Kind, aber doch erkennbar. Du kannst dir also vorstellen, dass ich mich gefreut hab, als bekannt wurde, dass die Buchserie verfilmt wird. Nun ist der Film endlich auch bei Netflix erhältlich. Aber was soll ich sagen… so ein Schwachsinn! Ich hab’s nach 30 Minuten bleiben lassen. Aber wie soll es auch anders sein, wenn versucht wird, einen 8-Bändigen Epos in eine Filmlänge zu quetschen…
  • Marry Poppins Rückkehr – Nett gemacht, die Jungs haben sich amüsiert. Ich empfinde die Fortsetzung allerdings als frechen Abklatsch vom Original. Aufgewärmt schmeckt nur ein Gulasch gut…
  • Oliver & Co – Einer der weniger guten Disney Filme. Muss man nicht gesehen haben.
  • Stranger Things (Staffel 3) – Endlich! Mehr sage ich dazu nicht. Vor dem Urlaub werde ich mit der Staffel leider nicht fertig, sie muss also bis danach auf mich warten und ich hoffe, ich spoile mich bis dahin nicht. Nach den ersten 2 Folgen kann ich aber sagen: das ist die bisher beste Staffel!

geshoppt

Es gibt eine neue Kukla Sommeredition. Die Farbe „mango number 5“ hat es mir total angetan und ich hab nicht lang überlegt, da ist sie auch schon in meinen Warenkorb gehüpft. Die anfänglichen Bedenken, dass der Farbton sich mit meiner aktuellen Haarfarbe schlagen könnte, waren auch gänzlich unbegründet, wie ich finde. Anders als die anderen beiden Kuklas, die ich habe, ist die Sommerversion dünner und einfärbig.

Falls du planst, dir auch eine Kukla zuzulegen, hab ich hier einen
20,- Gutschein für deine Bestellung

Ich wollte für die Jungs Palladium Boots kaufen, weil ich meine schon seit 11 Jahren total gern mag und sie super zum Wandern sind. So kurzfristig hab ich aber nichts mehr bekommen und so hab ich mir halt selbst ein Paar neue geschenkt: Pampa Hi Organic – die nachhaltige Version meiner Lieblingswanderschuhe! Ja, und dann hab ich sie Sohn N°1 probieren lassen und schon wurden sie mir weggeschnappt. Aber so schnell wie seine Füße wachsen, kann ich sie im Herbst dann eh schon wieder haben…

ausblick

Wie eingangs schon erwähnt, in den kommenden Wochen werden wir Teneriffa unsicher machen! Hier am Blog wird es deshalb ruhig werden, dafür wird sich auf Instagram wie gewohnt einiges tun! Bis dahin noch einen tollen Juli und einen guten Start in den August!


You Might Also Like

2 Comments

  • Reply Tina 25. Juli 2019 at 11:32

    Sehr toll hast mich richtig inspiriert. Der sommer ist ja so schön.

    Liebe Grüße
    Tina von Wimpernverlängerung Salzburg

  • Reply Asma Sajid 14. August 2019 at 16:41

    Hat mich im Sommer aufgeregt. Vielen Dank für die Stimmung.
    Grüße
    Asmaa

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen