Wochenr├╝ckblick

Me, Myself & I – KW 44/13

3. November 2013

Ich hoffe, ihr hattet eine tolle Woche! Was in der vergangene Woche bei mir so los war:

|Gesehen|
  • Pretty Little Liars
  • Hart of Dixie
  • Downton Abbey
  • Haven
  • Agents of S.H.I.E.L.D.
  • Revolution
|Geh├Ârt|
  • Chris Isaak – nach langer Zeit mal wieder. Seine Stimme passt so gut in den Herbst! Kuschelige Sofatage, eine heisse Tasse Tee, die Lichterkette und ein Buch. Was braucht man mehr?
  • Ms Mr „Salty Sweet“ – aus Pretty Little Liars, woher sonst ­čśë

|Gelesen|
  • The Hunger Games Trilogy – „Catching Fire“ beendet und gleich nahtlos mit dem 3. und letzten Teil „Mockingjay“ weiter gelesen (und schon fast wieder beendet – nicht mal mehr 250 Seiten habe ich vor mir). Meine G├╝te, was f├╝r eine tolle Reihe! Selten so was Gutes gelesen!
  • Montagsfrage  bei I need Sunshine: Leidet durch PR-Samples, Affiliate Links und bezahlte Beitr├Ąge die Glaubw├╝rdigkeit eines Bloggers? – F├╝r fast ein Drittel der Teilnehmer leidet die Glaubw├╝rdigkeit sobald Geld flie├čt, PR-Samples hingegen sind in Ordnung. Ich weiss nicht, aber f├╝r mich spricht da irgendwie der Neid… Ich denke, wenn man einen Blog regelm├Ąssig liest, kriegt man doch ein Gesp├╝r daf├╝r und kann sehr wohl herauslesen, ob der jeweilige Autor nun seine eigene Meinung oder eine gekaufte vertritt, oder? Wie ich das auf den Schokoladenseiten sehe, k├Ânnt ihr auf der Unterseite Transparenz nachlesen. Wie seht ihr denn das?
|Getan|
  • Mit dem Mr., der diese Woche Urlaub hatte, einen tollen Montag verbracht. Wir waren zuerst bei der Michel Comte Ausstellung im Kunst Haus Wien, Mittagessen im Akakiko und dann sind wir von der Landstrasse in die Stadt zum Eis Greissler gebummelt. Das Wetter war ebenfalls super! Sonnig und angenehm warm mit ├╝ber 20┬░C, ideal zum Spazieren!
  • Dienstag hatte ich ebenfalls frei und nachdem die Kinder am Nachmittag bei den Schwies waren, hatte ich wirklich einmal me-time! Ich hab zwar genau gar nichts gemacht (ok, Betten ├╝berzogen und W├Ąsche gewaschen) aber das musste einfach sein. Stundenlang im www h├Ąngen und The Hunger Games lesen!
  • Einen laaaaaangen Dienst  (9 – 21 Uhr) gehabt. Ich hasse solche Tage, besonders wenn nichts los ist und man nur bl├Âd herum steht und zum x-ten Mal den selben Fetzen in der Hand hat oder die Reissverschl├╝sse der Jacken zumacht…
  • ├ťber ein langes Wochenende konnte ich mich trotz dem Feiertag am Freitag nicht freuen, da ich Samstag (zumindest nur einen halben Tag) arbeiten musste. Den Feiertag haben wir auch eher chillig verbracht. Heute waren wir noch bei meinen Eltern auf Kaffee und Kuchen.

|Geklickt|
  • Pink Compass – der Reiseblog f├╝r Frauen. Carina’s Blog liest sich so toll, man kriegt beim Lesen richtig Fernweh, obwohl diese Art zu Reisen wohl nichts f├╝r mich w├Ąre, aber es ist einfach super spannend und bewundernswert!
|Gegessen|
  • Beim Akakiko ein Sweet Sour Chicken bestellt und ein Sechuan Chicken bekommen. Scharf ist zwar normalerweise so absolut nicht meins, war aber trotzdem sehr lecker, mein Surprise Meal =)
  • Eis vom Eis Greissler. Ich kann den Hype drum nun auch endlich nachvollziehen. Das Eis ist wirklich super lecker! Drei Kugeln und ein himmlisch gutes Stanizel f├╝r ÔéČ3,20. Kann man lassen =)

|Getrunken|
  • Kaffee. Da ich durch’s Arbeiten nun oft nicht mal eine Tasse am Tag trinken kann, geniesse ich meine Kaffeepausen daheim dann umso mehr (und ausgiebiger).
Nespresso & Lion – best combo ever!
|Gedacht|
  • Was manche Firmen von kollektivbezahlten Verk├Ąuferinnen alles erwarten…

|Gefreut|
  • Yeah! 300! Ich weiss, es ist nur eine Zahl und sagt eigentlich gar nichts aus, aber ich gestehe, ich freu‘ mich trotzdem ├╝ber jeden einzelnen, der neu dazu kommt! Und seit dem ich den Screenshot gemacht habe ist sogar noch jemand dazu gekommen =) Ein ganz ÔÖą-liches HALLOOO an alle neuen hier! =)
300

|Ge├Ąrgert|
  • Dass sich mein PC aus unerkl├Ąrlichen Gr├╝nden einfach herunterf├Ąhrt. Nat├╝rlich immer genau dann, wenn’s grad super passt. Not.
  • ├ťber die Personalbesprechung um 21 Uhr. An meinem freien Tag. Gut, ich bekomme die Zeit und die Zuschl├Ąge zwar gutgeschrieben bzw ausbezahlt, aber vom Abend hatte ich dann nat├╝rlich ├╝berhaupt nichts mehr.
  • Generell ├╝ber den Dienstplan. Es gibt Leute, die k├Ânnen Dienstpl├Ąne schreiben und es gibt welche, die k├Ânnen es nicht…
|Gekauft|
  • ebelin Augenbrauenb├╝rste und Gesichtspeeling + Massagepad – letzteres finde ich wirklich toll! Bisher hab ich immer so kleine Schw├Ąmmchen verwendet, die sehen mit der Zeit aber wirklich immer grauslich aus, obwohl ich sie in der Waschmaschine wasche. Dieses Silikonteil ist dagegen erstens viel hygienischer und zweitens sogar fast angenehmer als die Schw├Ąmmchen. I’m lovin‘ it!
ebelin Augenbrauenb├╝rste und Gesichtspeeling + Massagepad

Der Mr. und ich werden heute noch ein paar Hochzeitssachen besprechen – ein Treffen mit der (vielleicht zuk├╝nftigen) Floristin meines Vertrauens steht an und wir sollten uns zum einen einen Termin ├╝berlegen und zum anderen uns Gedanken ├╝ber die Blumendeko machen. Ich gestehe, das ist ein Punkt auf meiner to-do-Liste, ├╝ber den ich mir noch nicht mal ansatzweise Gedanken gemacht hab. Ok, ansatzweise vielleicht schon, aber langsam sollte es dann doch konkreter werden, denn die Zeit rennt und rennt und rennt!

Daisypath Wedding tickers

Und wie war eure Woche so?

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gef├Ąllt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu erm├Âglichen. Wenn du diese Website ohne ├änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erkl├Ąrst du sich damit einverstanden.

Schlie├čen