Aktion Bücher

Die Bücherfragenliste – Tag 14

20. November 2010

Ein Buch aus deiner Kindheit

Da brauche ich nicht lang nachdenken! Ich bin ein absoluter Katzenmensch, ein Katzennarr. Kein Wunder, die kleinen Zimmerpanther begleiten schon seit meiner Geburt mein Leben und daran wird sich auch so schnell nichts ändern.
Und so, wie sollte es auch anders sein, hab ich auch einige Katzenbücher in meinem Regal stehen.
Mein liebstes Kinder(katzen)buch ist das schon 1971 erschienene Die geheimnisvolle Minusch von Annie M. G. Schmidt:

Sie schnurrt, schläft am liebsten in einem Pappkarton und hat eine ausgesprochene Vorliebe für Heringe – das ist Minusch, die aussieht wie ein rothaariges »Fräulein«, in Wirklichkeit aber eine verwandelte Katze ist. Für Tibbe, den schüchternen Redakteur der Lokalzeitung, ist Minusch die Rettung. Von ihr erfährt er sämtliche Neuigkeiten des Städtchens, die sich die Katzen nachts auf den Dächern erzählen. Auf einmal weiß Tibbe so viel Interessantes zu berichten, dass er zum Starreporter aufsteigt. Als er aber durch Minusch von den üblen Machenschaften des Fabrikbesitzers Ellenmaß erfährt, gerät er in eine Zwickmühle: Soll er davon berichten, auch wenn es nur Katzen als Zeugen gibt? 

2001 wurde das Buch sogar verfilmt! Und ratet mal, wer die DVD daheim hat 😉

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen