Kooperation Travel

CityMAXX – die interaktive Schnitzeljagd

29. Mai 2019

[EINLADUNG]

Am vergangenen Wochenende wurden meine Jungs und ich zu CityMAXX, einer interaktiven Schnitzeljagd mit dem Namen „Das magische Portal“ eingeladen. Schnitzeljagden mag ich grundsätzlich ja nicht so gerne, aber die Tatsache, dass wir ein iPad sowie Augmented Reality (AR) zur Hilfe bekommen würden, hat mich dann doch sehr interessiert und ich war mir sicher, dass das meinen Jungs ebenfalls gefallen würde…

Das Magische Portal ist ein Abenteuerspiel für die ganze Familie, Freunde und Unternehmen. Seit Urzeiten existieren Magische Portale die unsere Welt mit der Parallelwelt Avoria verbinden. Euer Ziel: Löst Rätsel an den verwunschenen Orten und sammelt genügend Kristalle, um das Magische Portal zu öffnen und unsere Welt vor dem Untergang zu bewahren.

Quelle

Soweit sogut, oder? Unser Startpunkt war der wunderschöne Maria-Theresien-Platz in der Wiener Innenstadt. Hier haben wir von einem CityMAXX-Mitarbeiter die ersten Instruktionen sowie das sogenannte Action Pack erhalten. In diesem Action Pack waren einige Gegenstände zu finden, mit deren Hilfe wir die Rätsel lösen konnten und so die Kristalle sammeln konnten, die wir benötigten um unsere Welt zu retten.

Es bleibt natürlich auch genug Zeit um das eine oder andere Foto zu machen =)

Die Dauer des Spiels ist mit etwa 2-3 Stunden angesetzt. Wir hätten es auch locker und stressfrei in 2 Stunden geschafft, leider hatte das Spiel einen Bug und wir haben für ein Rätsel etwas länger benötigt und andererseits waren wir durch den einen und anderen starken Regenschauer immer wieder gezwungen uns unterzustellen.

Apropos Rätsel, „Das magische Portal“ ist für Kinder ab 10 Jahren gedacht und ich empfinde diese Altersempfehlung als absolut passend. Sohn N°1 wird jetzt 10 und war mit den Rätseln gerade richtig gefordert. Für Sohn N°2, der gerade 7,5 Jahre alt ist, waren sie noch zu komplex. Allerdings war er auch glücklich damit, das Tablet bzw. den Lautsprecher zu tragen und am Tablett zu drücken. Aber auch Erwachsene sind mit manchen Rätseln ganz gut gefordert! Und das ist das schöne an dieser AR-Schnitzeljagd: die Aufgaben werden als Gruppe gelöst!

Leider gab es am Ende einen weiteren Bug im Spiel, der etwas lästig gewesen ist. Der Endpunkt der Schnitzeljagd wäre theoretisch mit der letzten Station des Spieles ident gewesen. Dort hätte der CityMAXX Mitarbeiter auch wieder auf uns gewaret! Wir sind allerdings wieder zurück zum Maria-Theresien-Platz gegangen, da eine Hinweis am Tablett nach Beendigung des Spieles uns wieder an den Ursprungsort, also den Maria-Theresien-Platz, zurück geschickt hat. Dadurch waren wir dann insgesamt über 3,5 Stunden beschäftigt. Ich bin mir aber sicher, dass dieser Bug behoben werden kann.
→ EDIT 10.06.2019: Dieser Bug wurde inzwischen behoben!

Das Wetter war zum Glück nicht gänzlich unmöglich und ich bin auch froh, dass es nicht heiss war, denn für den (unnötigen) Rückweg haben wir doch etwa 40 Minuten benötigt, die wir mit einem Zwischenstop beim Eisgeschäft gut überbrücken konnten.

Kostenpunkt für bis zu 6 Personen ist übrigens € 149,-. Es gibt auch die Möglichkeit für Gruppen, Schulklassen oder sonstige Events. Die Konditionen sind hierbei individuell zu erfragen. Besonders diese Möglichkeit finde ich für Geburtstagsfeiern von 10-12 Jährigen eine sehr coole Idee.

Fazit CityMAXX – die interaktive Schnitzeljagd

Insgesamt kann ich nur sagen, dass uns und besonders den Kindern „Das magische Portal“ sehr gut gefallen hat. Die Jungs sind ohne murren die gut 7 km (da unnötiger Rückweg) durch die Innenstadt gegangen, obwohl selbst ich nach den 3,5 Stunden schon ein wenig k.o. war! Ein wichtiger Anreiz war hierbei natürlich das iPad und die Story drum herum. So wäre so eine Schnitzeljagd auf jeden Fall auch für all jene geeignet, die sich nur schwer zu einem Spaziergang aufraffen können 😉


Danke an MAXX entertainment für die Einladung!

You Might Also Like

No Comments

Kommentar verfassen

%d Bloggern gefällt das:

Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen