Wochenrückblick

Me, Myself & I – KW 09/13

3. März 2013
|Gesehen|
Sissi – zum ersten Mal! Ich liebe ja so alte (50er und 60er Jahre) Schinken! Aber mit Romy Schneider kann ich irgendwie gar nichts anfangen…

• Ich hab mich kaputt gelacht =D Ist der Kleine nicht süss?!


Breaking Bad
• Sehr, sehr lässiges Faschings“kostüm“

|Gehört|
• Jog Tunes – das Laufen geht viel einfacher, wenn der Rhythmus passt!

|Gelesen|
• Schnittmuster-Anleitungen
• Ein paar Zeilen von Solar – ich bin zwar fast fertig damit, trotzdem ist es soo öd, dass ich mir immer wieder denke: Schluss, aus, ich mag nimma!
Das Geheimnis glücklicher Kinder
• Mit dem grossen Xoxo x-mal das selbe Wieso? Weshalb? Warum? Buch (über die Feuerwehr), sodass ich spontan ein neues gekauft hab…

|Getan|
• Nachdem unser Babykurs am Dienstag ausgefallen ist, in der SCS gewesen. Eigentlich wollte ich den Vormittag dort bummelnd verbringen, hatte dann aber doch keine Lust und war nur bei IKEA
• Spontan eine Deo Creme zusammen gerührt (Rezept folgt)

MissXoxolat's Deo Creme

• Einen Teil vom Flur tapeziert, nachdem die Katzen die Tapeten zerkratzt haben (weil sie ins Schlafzimmer rein wollten) – und die Kinder haben das Übrige dazu beigetragen. Ausserdem kommt in den nächsten Wochen unsere neue Schlafzimmer (spätere Kinderzimmer)tür und da möchte ich das Eck wieder schön haben! Ich hoffe nur, dass es bis dahin auch schön bleibt!
• eine Rakete und einen Pinguin genäht

DIY FLUFFIES Rakete

DIY FLUFFIES Pinguin

• Begonnen eine (temporary) Schneiderbüste zu basteln. Danke an Nyxx für eine simple Füllmaterial-Idee, ich hätte wohl sonst nie damit angefangen =)

DIY Schneiderbüste work in progress
fertig eingetaped. Meine Güte, wie fürchterlich man da aussieht! Wie eine Wurst!

• Heute morgen war ich eine kleine Runde laufen – zum ersten Mal seit Jaaaaahren! Ich hab ja ein wirklich katastrophales Ergebnis, Seitenstechen, Luftmangel und was weiss ich noch alles erwartet. Aber nichts dergleichen! Ich hab sogar die ganze Runde ohne Pause geschafft – und das heisst was bei mir!
35 Minuten, 3,18 km. Da ist auf jeden Fall noch einiges drinnen, aber ich bin wirklich zufrieden mit mir! Fürs erste…

|Geklickt|
• Rezepte für Deo Cremes
|Gegessen|
• Nestle Frühstücks-Cerealien (dank Kjero)
• Kotelett (mag ich eigentlich gar nicht, aber die hatten wir noch im Tiefkühler) am E-Griller gemacht, hat sich ein bisschen wie Sommer angefühlt. Indoor Sommer quasi, aber das Sonnenwetter war schon fein dazu.

|Getrunken|
• viel zu wenig!
|Gedacht|
• Soso, wir sind also wieder Oscar. Sogar Doppel-Oscar (für Waltz als besten Nebendarsteller und Haneke für Amour den Auslandsoscar). Und weder Django Unchained noch Amour hab ich gesehen…
• Wär’s nicht ein Hit, wenn man nach Abschluss der Familienplanung auch mit der Periode abschliessen könnte? Braucht danach kein Mensch mehr, schon gar nicht in einem Familienurlaub oder gar einem Tauchurlaub (Arschkarte gezogen…).
|Gefreut|
• Über meine neuen Nähprojekte – zwei Retro-Wickelkleider, sehr ähnlich aber doch anders =)
Nachdem ich nun die Schnittmuster und Stoff gekauft habe, kann’s eigentlich schon losgehen! Den Stoff hab ich übrigens im schwedischen Möbelhaus gekauft, war nicht sonderlich teuer, deswegen ganz fein zum Ausprobieren.

|Geärgert|
• Über Leute, die sich über ihre Arbeitsbedingungen aufregen (zB. Mittagspause wird einfach gestrichen, massig Überstunden, die nicht eingetragen werden etc) und nichts dagegen tun. WENN ICH MEINE KLAPPE NICHT AUFMACHE, WIRD SICH NIE ETWAS ÄNDERN! Und Sätze wie „Aber ich steh doch vor der Pension und ich darf nichts sagen, weil sie mich dann kündigen“ lösen sowieso grosse Aggression bei mir aus! Dafür gibt’s die Arbeiterkammer und die Gewerkschaft, damit sowas nicht passiert. Und als Draufschlag krieg ich zu hören, ich hätte noch nicht genug gearbeitet? Hallo, geht’s noch? Ich arbeitet seit 13 Jahren und hatte schon einige Vorgesetzte, aber so über den Tisch ziehen hab ich mich noch nie lassen! Ich kenne meine Pflichten als Arbeitnehmer – aber auch meine Rechte!
|Gekauft|
• Ein paar full-size Produkte von Avene – finally. Und ein paar Proben hab ich auch dazu bekommen.

• zwei Bastelsets – einen Pinguin für den kleinen Xoxo und eine Rakete für den grossen Xoxo bei der Verkäuferin, von der ich auch das Schnittmuster für den Yoki gekauft habe. Dieses Mal wollt ich aber nicht ewig lang nach passendem Stoff suchen und hab gleich die Materialpackung mit Schnitt und Stoff genommen.
• Stoff, Solarleuchte, Pflänzchen für die Blumenkisterl, Kochgeschirr für die Jungs bei IKEA

IKEA Solvinden in action
IKEA Solvinden in action – sind sie nicht toll???

 Die Pflanzen waren wirklich eine schlaue Idee… [Ironie on] Die Erde in den Kisterln ist ja üüüüberhaupt nicht mehr gefroren… [Ironie off] Nun hab ich mir was einfallen lassen müssen, hab meine Indoorpflänzchen im Wohnzimmer verteilt und die Glockenblumen für’s erste untergebracht. Ich hoffe, sie überleben’s im Wohnzimmer!

• Schrägbänder für meine Nähprojekte – jetzt kann’s wirklich losgehen!
• Zuckererbsen, Kapuzinerkresse und Tapezierzeugs

|Gestaunt|
• siehe oben unter dem Punkt |Geärgert|. Wie kann man so blöd sein?!
Und wie war eure Woche so?

You Might Also Like

5 Comments

  • Reply finfa 3. März 2013 at 20:19

    Eingetapet siehst du wirklich bezaubernd aus 😀

    • Reply admin 3. März 2013 at 22:45

      Nicht wahr? Das schwarze Tape betont auch überhaupt nicht, quetscht auch nirgendwo =D

  • Reply Nyxx 4. März 2013 at 16:29

    Freut Mich, dass ich helfen konnte 😀

    • Reply admin 4. März 2013 at 17:41

      Mr. Xoxolat hatte dann noch eine viel bessere Idee: alte Zeitungen!
      Mittlererweile ist die Büste auch schon fertig!

  • Reply Steffi 4. März 2013 at 18:20

    das klingt nach einer tollen Woche!
    Hoffentlich wird diese auch so gut …
    lg Steffi

  • Kommentar verfassen

    %d Bloggern gefällt das:

    Meine Website verwendet Cookies und Google Analytics. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmst du der Verwendung von Cookies und Google Analytics zu. Weitere Informationen dazu kannst du in der Datenschutzbestimmungen finden. weitere Informationen

    Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

    Schließen