{HOCHZEIT} Location-Besichtigung – Part 1: Seminarhotel Parkschlössl Wien

Nachdem unsere 1. Locationwahl, das Oktogon am Himmel, schon in der Email-Phase in die Hose gegangen ist (nachdem ich meine Hochzeit nicht erst um 17 oder 18 Uhr beginnen wollte, hat mir der zuständige Herr eine recht patzige Antwort zurück geschrieben, mit der er sich endgültig disqualifiziert hat – mein Bauchgefühl hat allerdings von Anfang an eher nein gesagt). Vergangene Woche haben wir uns dann spontan von einem Tag auf den anderen einen Termin für die Besichtigung einer anderen Location ausgemacht und wahrgenommen. Den ersten überhaupt! Sehr seltsames Gefühl. Dafür war das Gefühl, das wir bei der Besichtigung hatten, umso besser!
Es handelt sich um das Seminarhotel Parkschlössel. Bei meinem ersten Besuch der Webseite war ich ehrlich gesagt, nicht wirklich davon angetan, die Bilder sind nicht unbedingt festlich und die Homepage finde ich auch insgesamt nicht sonderlich ansprechend und informativ (man darf allerdings nicht vergessen, dass es sich in erster Linie doch um ein Seminarhotel handelt). Also hab ich das Parkschlössel erstmal wieder ad acta gelegt – und bis Ende vergangener Woche vergessen.
Mittwoch Abend habe ich dann doch eine Mail-Anfrage gesendet, Freitag ist die Antwort gekommen und für Samstag haben wir uns den Besichtigungstermin ausgemacht.

Das Anfang des 18. Jahrhunderts (von der Familie Mautner Markhof) erbaute Parkschlössel befindet direkt auf der Landstrasser Hauptstrasse (also sehr zentral und mitten in der Stadt) und sieht von Aussen relativ unscheinbar und unspektakulär aus. Parkseitig ist es aber wirklich traumhaft!

Seminarhotel Parkschlössl Wien

 

Der grosse Wintergarten bietet für bis zu 120 Personen Platz, direkt anschliessend befindet sich im Inneren der grosse Raum für das Büffet, eine ebenso grosse Tanzfläche sowie eine Kaffee/Bar. Da an diesem Tag eine Hochzeit stattfinden sollte, konnten wir auch schon eine mögliche Stellung der Tische sowie Dekoration sehen – die Farben Fuchsia und Türkis wären ja auch voll meins! Ich hab aber schon ganz andere Pläne im Kopf, die ich euch mal gesondert in einem Post vorstellen werde =)

 

Im Äusseren schliesst direkt an den Wintergarten eine Terrasse mit Loungesessel/tischen und Stehtischen an, die sich super für die Agape eignet. Im 8.000 m² grossen Park werden bei Schönwetter die Trauungen gehalten, bei Schlechtwetter gibt’s dafür im 1. Stock des Hauses einen grossen Raum dafür.

Park Seminarhotel Parkschlössl
*klick macht grösser*

 

Der Park ist gerade für unsere erwartete grosse Kinderschar super geeignet, da wir das gesamte (ebenerdige) Areal praktisch exklusiv für uns haben. Und die Kinder können sich dort nach Herzenslust austoben ohne verloren zu gehen!

Wir waren auf jeden Fall sehr vom Seminarhotel Parkschlössl angetan. Der Restaurantleiter Herr Herbst ist ein super lockerer und cooler sowie soch auch professioneller Typ, der offensichtlich schon viele Hochzeiten hier ausgerichet hat und somit weiss, wie der Hase läuft.
Bis zum 27.07. haben wir Zeit uns zu entscheiden, ob’s diese Location werden soll oder nicht…

Was sagt ihr dazu? Wie gefällt euch das Parkschlössl? Take it or leave it?

 

*EDIT* Leider ist diese Location 2016 geschlossen worden, was ich äußerst schade finde =(


5 thoughts on “{HOCHZEIT} Location-Besichtigung – Part 1: Seminarhotel Parkschlössl Wien

  1. Megaschön, ganz im Ernst. Sicherlich wirst Du Dir noch andere Locations anschauen, aber ich würd das Schlössl sofort in die engere Wahl nehmen.

Kommentar verfassen