Kürbissuppe mit Kartoffeln und Zucchini

Zutaten 1 Hokkaido Kürbis, 1 Zucchini, 3 große Kartoffeln, 1 Bund Petersilie, 1 Zwiebel, 1 Becher Sauerrahm, 500 ml Gemüsebrühe, Salz, Pfeffer Zubereitung Kürbis, Zucchini und Kartoffeln würfeln. Petersilie und Zwiebeln klein hacken. Die Zwiebel in etwas Butter andämpfen, dann die Gemüsewürfel dazu geben, zum Schluss die Petersilie. Das Ganze noch etwas weiterdämpfen.Anschließend mit GemüsebrüheRead more

schnelle Wokpfanne oder Restlverwertung

Von unserem Brathuhn vorgestern ist noch etwas Fleisch übriggeblieben und mit dem hab ich ratzfatz eine schnelle Wok- Nudel-Gemüse-Huhn-Pfanne gemacht: schnelle Wokpfanne Hühnerfleisch von den Knochen lösen und klein schneiden. Mit Sojasauce beträufeln und rasten lassen. In der Zwischenzeit Woknudeln kochen und (in meinem Fall, weils schnell gehen musste) Tiefkühlgemüse auftauen. Hühnerfleisch mitsamt der SojasauceRead more

Kaiserschmarren

Kaiserschmarren Rosinen 30 Minuten mit Rum in einer Schüssel einweichen. Eigelb, Zucker, Salz und Vanillezucker schaumig rühren, bis die Masse hellgelb und cremig wird. Milch und nach und nach Mehl unterrühren, dann die Rosinen zugeben. Eiweiß sehr steif schlagen, vorsichtig unter den Teig heben. In einer Pfanne Butter erhitzen, Teig einfüllen und bei kleiner HitzeRead more

schnelle Gemüsepfanne mit Zartweizen

schnelle Gemüsepfanne mit Zartweizen Zartweizen laut Packung kochen. Tiefkühlgemüse nach Belieben in einer Pfanne auftauen. Zartweizen und Gemüse mischen, mit Salz und Pfeffer würzen und noch etwas anbraten lassen. Fertig! Das könnte dich auch interessieren: Hühnchen mit Broccoli und Ebly Asiatische Hendlpfanne mit Mais und Zuckererbsen Hühner-Rahmschnitzel Nudelpfanne mit Faschiertem, Karotten und Zucchini

Faschierte Laibchen

Faschierte Laibchen mit grösteten Knödeln In Ermangelung von Zutaten gibt’s heute nur ein sehr spartanisches und schnelles Mittagessen: Faschierte Laibchen mit grösteten Knödeln. Faschiertes (Hackfleisch), Zwiebel, Ei,  Salz, Pfeffer, Senf, Majoran  und Petersilie gut vermischen. Laibchen (Frikadellen) daraus formen, etwas in Mehl wälzen und in Öl herausbraten. Dazu gibt’s Knödel vom Vortag, die ich ebenfallsRead more