Internationaler Kinderbuchtag 2016

Morgen, am 02. April, ist Internationaler Kinderbuchtag (International Children’s Book Day) und deswegen möchte ich euch ein paar Kinderbücher vorstellen, die meine Kinder und ich immer wieder gerne zusammen lesen. „Der Internationale Kinderbuchtag (International Children’s Book Day) ist ein internationaler Aktionstag, der die Freude am Lesen unterstützen und das Interesse an Kinder- und Jugendliteratur fördernRead more

{REZENSION} Wolfgang Hohlbein „Enwor – Band 1: Der wandernde Wald“

Nachdem ich noch nie etwas von Wolfgang Hohlbein, dem deutschen Horror-, Science-Fiction- und Fantasyautor schlechthin, gelesen habe, dachte ich, dass „Der wandernde Wald“, eines der ersten Werke Hohlbeins, als Einstieg vielleicht gar nicht so schlecht sein könnte. Die Enwor-Saga ist erstmals Anfang der 80er erschienen und wurde Ende letzten Jahres von dotbooks als eBooks neu aufgelegt.Read more

{REZENSION} Das hab ich gefaltet: Faltklassiker für Kinderhände

Auf einem Korkenzieherhaselast habe ich ein paar selbstgefaltete Sterne und Origami Kraniche hängen, und Sohn N°1 wollte schon die längste Zeit auch so einen Kranich falten. Da es ihm so Spaß gemacht hat, wollte ich ihm auch andere Figuren zeigen, da ich früher selbst sehr viel gefaltet habe. Nur leider konnte ich mich an keineRead more

{REZENSION} Julie geht ins Museum: Sisi – erzählt für Kinder

Vor einiger Zeit habe ich euch schon kurz auf die Crowdfunding Aktion „Julie geht ins Museum“ von Nora Rath-Hodann aufmerksam gemacht. Inzwischen ist das Buch gedruckt worden und auch erhältlich! Wer steckt hinter dem Buch Julie, das Mädchen aus dem Buch gibt es wirklich. Es handelt sich um die Tochter der Autorin Nora. Nach einemRead more

{REZENSION} ZENCOLOR moments Mandalas & Muster

Zendoodles oder Zentangle sind – neben handlettering – der letzte Schrei auf Instagram. An handlettering komme ich noch ganz gut vorbei, obwohl ich immer schon gerne und schön geschrieben habe (und deswegen bei allen Projekten in der Schule immer die Plakate schreiben durfte), bei Zendoodle hab ich’s dann dank Jenny aber nicht mehr geschafft… AberRead more

{REZENSION} Vea Kaiser „Blasmusikpop“

Vea_Kaiser_Blasmusikpop_01

Ich kann mich noch gut daran erinnern, als dieser Roman 2012 erschienen ist. Naja, an den Roman weniger als an den einprägsamen und witzigen Titel: „Blasmusikpop oder Wie die Wissenschaft in die Berge kam“. Mit derartigen Titeln hat man mich genauso schnell wie mit ansprechenden Covern. Da ich aber noch so viel Anderes, mir wichtigerRead more