#bloggeralphabet: „X wie Xing, facebook & Co – Social Media“

52 Wochen – 26 Buchstaben – 26 Themen.
Alle zwei Wochen steht ein neues Stichwort im Raum, das mit dem Bloggen verknüpft ist. Wie genau das Blogger-Alphabet funktioniert und wie du teilnehmen kannst, findest du hier.

Das neue Thema im #bloggeralphabet ist „X wie Xing, facebook & Co – Social Media

Ich besitze sowohl bei Xing als auch bei LinkedIn ein privates Profil. Bei beiden Plattformen habe ich den Blog allerdings nicht erwähnt, weil er a) in erster Linie Privatsache beziehungsweise Hobby ist und b) für meine Jobs nicht relevant war und ist.
Ich verheimliche meinen Blog auch nicht (mehr), das heisst, wenn das Thema Blogs in irgendeiner Art und Weise zur Sprache kommt, mache ich kein Geheimnis daraus, dass ich ebenfalls einen Blog besitze. Allerdings gehe ich damit auch nicht hausieren, drücke diese Tatsache jedem auf’s Auge oder hinterlasse bei Veranstaltungen auf den Klos meine Visitenkarten (kein Scherz, das soll in Bloggerkreisen vorkommen..).bloggeralphabet-x

Auch bei facebook habe ich ein privates Profil, hier teile ich alle heiligen Zeiten einmal einen Blogbeitrag. Die Schokoladenseiten sind zwar in meinem Profil sichtbar, aber auch hier vermarkte ich den Blog nicht übermäßig und ich denke, mittlererweile hat sich bei vielen meiner Freunde sowieso schon herumgesprochen, dass ich schon seit geraumer Zeit einen Blog besitze, der auch von einigen gelesen wird 😉

Die übrigen Social Media Kanäle sind eigentlich alle auf den Blog bezogen. Wobei so viele übrigen Kanäle besitze ich dann doch auch nicht. Unter Twitter bin ich mit meinem richtigen Namen drinnen, hier überschneiden sich mehr oder weniger privates Geschreibsel mit Blogdingen, genauso auch bei Instagram. Ansonsten hab ich dann auch noch Pinterest, aber ehrlich? Auf das vergesse ich immer wieder… Und Youtube behandle ich überhaupt sehr stiefmütterlich. Youtuber werde ich in diesem Leben nämlich auch nicht mehr 😀

Snapchat habe ich zu Beginn ausprobiert, aber schon nach kurzer Zeit wider gelöscht. Diese Plattform gehört wohl doch eher zur jungen Generation Blogger.

Und wie seht ihr das?
Schreibt mir doch eure Meinung in den Kommentaren!

 

#bloggeralphabet ist ein Projekt von Anne Schwarz,blogger-aphabet-900x266
auf ihrem Blog blogdings findet alle Infos und viele Beiträge zum jeweiligen Buchstaben!


Kommentar verfassen