Meine Top 5 Rezepte für Ostern

Ostern steht vor der Tür und ich habe noch ein paar Rezept-Ideen für euch, die ihr problemlos und stressfrei noch heute, morgen oder sogar übermorgen (und selbst nach Ostern) machen könnt. Allesamt zwar schon mal hier auf dem Blog vorgestellt, aber es sind meine Klassiker und jahrelang erprobt und für sehr gut befunden =)

Osterstriezel

Dieser Osterstriezel oder Hefezopf ist schon seit einigen Jahren fixer Bestandteil unserer Osterjause. Er schmeckt so lecker und ist super flaumig, dass wir ihn oft mehrmals im Jahr machen – und nicht nur zu Ostern =) Hier geht’s zum Rezept: →Osterstriezel

Schinken im Brotteig

Das ist DER Klassiker schlechthin bei uns, denn den gab’s auch schon bei meinen Eltern! Ich verwende dafür der Einfachkeit halber (und weil ich das ULTIMATIVE einfach Brotrezept, das sich dafür eignet, noch nicht gefunden habe), eine Fertigbrotbackmischung für dunkles Brot. Am liebsten eines, das eine schöne Kruste macht. Ich verarbeite die Packung nach Anleitung und „verpacke“ in den Teig einfach ein Stück (ca. 1 kg) Selchfleisch (Selchroller). Gebacken wird das Brot dann ebenfalls nach Packungsanleitung. Wundert euch nicht, auf dem Bild oben wurden nur die Hälfte vom Schinken verwendet, wir mögen das Brot lieber als den Schinken :D

Mal sehen, vielleicht schaffe ich es ja doch irgendwann mal zu einem ganz selbstgemachten Sauerteigbrot…

Schinken-im-Brotteig-02

Quarkhäschen

Über die Topfenhäschen (wie ich sie nenne) bin ich erst vergangenes Jahr gestolpert, aber sie sind der absolute Renner. Erst diese Woche hat mein Besuch ein ganzes Backblech in Null komma Nichts vernichtet! Sie sind ja auch einfach zu lecker!
Hier geht’s zum Rezept: →Quarkhäschen

Eierlikörkuchen

Wenn man Ostern hört, denkt man unweigerlich an Eier und wenn ich an Eier und Ostern denke, kommt mir der Eierlikörkuchen in den Sinn. Am liebsten habe ich ihn in Kombination mit Weichseln, da ich die Kombination süß&sauer total gerne mag!
Hier geht’s zum Rezept: →Eierlikörkuchen mit Weichseln

Ich hab aber auch ein paar Rezepte zur Restl-Verwertung, falls ihr keie Eier mehr pecken oder genug Schoko-Osterhasen gegessen hab :D

Ei-Aufstrich

Ist ja auch so ein Klassiker, den man eigentlich das ganze Jahr über essen kann – ich zumindest. Aber am besten schmeckt es mir doch zu Ostern, vorallem weil die Eier dann so bunt sind :D
Hier geht’s zum Rezept →Ei-Aufstrich

 Goldhasen-Gugelhupf

Abschließend, quasi als Bonus hab ich noch einen klassischen Marmor-Gugelhupf für euch. Da dieser aber nur aus Schoko-Osterhasen im dunklen Teil entstanden ist, ist es der →Goldhasen-Gugelhupf =)

Welche Rezepte kommen den bei euch zu Ostern auf den Tisch?
Habt ihr Traditionen? Erzählt mal!
Ich wünsche euch noch
Frohe Ostern
und einen braven Osterhasen =)


7 thoughts on “Meine Top 5 Rezepte für Ostern

  1. Ich muss zugeben mich hat Ostern dieses Jahr ein wenig kalt erwischt und ich bin spät dran mit allem. Normal würd ich ein Lamm backen aber ich glaub es wird etwas ähnlich deinem striezel.
    Liebe Grüße und frohe Ostertage
    Ela

    1. Die Faschingsdeko war noch bis vor kurzem in meinem Couchtisch drinnen und im Fenster hängt immer noch die Lichterkette von Weihnachten. Soviel zu kalt erwischt :D

  2. Ich bin heuer draufgekommen, dass ich zu Ostern eigentlich immer viel mehr backe und koche als zu Weihnachten =) Aber es gibt einfach so viele gute Sachen :))) Und irgendwann Angelika, werde ich mich auch über den Schinken im Brotteig trauen :) Davor habe ich nämlich irgendwie Respekt!

    liebe Grüße und schöne Feiertage dir und deinen Lieben <3

    Petra

    http://www.homeofhappy.at

    1. Dabei ist der Schinken im Brotteig wirklich eins der einfachsten Dinge, wenn man’s mit der fertigen Mischung macht! Die Challenge ist dann, wenn man das Brot auch selbst macht ;-) Mein Ziel für’s nächste Jahr :D

  3. Klasse. Das spwichere ich mir für 2017 ab. Für Morgen hab ich leider schon alles besorgt. Schöne Ostern dir und deiner Familie. LG Sunny

  4. :-) Mhm, das sieht ja alles ganz köstlich aus!
    Momentan könnte ich die Quark-Osterhäschen vertilgen. Sehen extrem lecker aus.
    Herzliche Grüße und SCHÖNE, entspannte OSTERN! :-)

Kommentar verfassen