Movie Time Februar 2016

Allzu viel kam dieses Monat ja nicht zusammen. Zum einen waren wir in der ersten Februarwoche auf Winterurlaub und somit (mehr oder weniger) fernehlos und zum anderen hat gleich danach die Schule begonnen und seit dem haben sich meine Abende etwas verändert.

MovieTime-02

John Wick

Trailer. Gleich vorweg: Keanu Reeves, big big crush ♥ und das schon seit der Schule. Bei John Wick wurde mir aber erstmals wirklich bewußt: Scheiße… der ist ja schon total alt! Und dann: Scheiße, auch ich bin nicht mehr die Jüngste… Aber wieder zurück zu John Wick!
Keanu als Ex-Auftragskiller auf Rachfeldzug. Also viel Action. Insgesamt fand ich den Film aber doch eher durchschnittlich und nichts, was sonderlich lang im Gedächnis bleib.

Pretty Little Liars

Ich bin echt überrascht. Positiv! Nach dem Midseason Finale vor etwa einem halben Jahr war ich eigentlich schon froh, dass PLL erstmal vorbei ist, aber zur Zeit bin ich wirklich begeistert! Irgendwie ist alles viel reifer geworden – in der Handlung sind ja übrigens auch fünf Jahre vergangen. Und so bin ich wirklich schon gespannt, wie’s nun weiter geht! Momentan bin ich noch etwas hinten nach, deswegen hoffe ich ja, dass ich nicht irgendwo über einen Spoiler falle!

Agent Carter

Hach, Peggy… Peggy Carter und Edwin Jarvis sind eines der besten Gespanne (? Ist das die Mehrzahl von Gespann?) in der Filmgeschichte! Muss ich mehr dazu sagen? Leider haben wir mittlererweile schon wieder das Staffelfinale erreicht.
Ein wenig Panik hab ich bekommen, als ich auf epguides gesehen hab, das die Serie unter canceled/ended läuft. An anderen Stellen widerum wurde das wieder revidiert. Man darf also gespannt bleiben!

The Walking Dead

Ohne zu spoilern, eine der besten Episoden überhaupt war meiner Meinung nach s06e08 „Start to Finish“. So spannend und fesselnd, dass ich total angespannt auf der Couch gesessen bin! Ein wenig fürchte ich mich schon vorm Season Finale, das leider schon wieder naht (3. April). Angeblich soll wieder ein Hauptcharakter verschwinden :-o
Dafür startet ja fast nahtlos Fear the Walking Dead in die zweite Season, die Zombies bleiben mir also erhalten :D

Deadpool

Trailer. Marvel. Muss ich mehr sagen? =)
Also an dem Film scheiden sich wohl die Geister. Entweder man liebt ihn oder man hasst ihn. Ich war anfangs doch etwas zwiegespalten, weil ich eben so viele unterschiedliche Meinungen gelesen hab. Sehr gewundert hab ich mich über eine: Ryan Reynolds macht Ryan Reynolds Witze. Was auch immer das bedeuten mag. Klar, Deadpool schlägt in eine ganz andere Kerbe als alle anderen Marvel-Filme. Er nimmt sich noch mehr auf die Schaufel als Guardians of the Galaxy (hooga chaka hooga chaka…), den ich schon sehr witzig fand!

The Man in the High Castle

Trailer. Stand auch schon länger auf der watchlist.
Die  amazon Serie spielt in den USA der 1960er – allerdings mit einem etwas anderen historischen Setting. Hier haben nämlich das Deutsche Reich und Japan den 2. Weltkrieg gewonnen und die USA unter sich aufgeteilt. Das allein finde ich schon sehr spannend und die Serie an sich ist auch sehr spannend gehalten. Gerade jetzt wo es zum Staffelfinale hin ging, saß ich teilweise schon sehr angespannt auf der Couch :D
Definitiv eine Serie, die ihr euch unbedingt ansehen solltet, auch wenn man mit der Nazi-Thematik vielleicht nicht so viel anfangen kann oder will.

Außerdem

  • Supernatural – tja, da komm‘ ich momentan leider irgendwie gar nicht wirklich weiter. Ich stecke gerade am Beginn der 5. Staffel fest und es fehlt mir die Zeit. Und was da ebenfalls mit dran hängt ist meine Häkelarbeit, zu der ich zur Zeit deswegen ebenfalls nicht komme, da ich neben Supernatural immer gern gehäkelt hab :D

Was lief bei euch denn so im Februar?
Hinterlasst mir doch einen Kommentar und erzählt!


2 thoughts on “Movie Time Februar 2016

  1. Mein Februar war sehr Walking Dead und Akte X bestimmt. Und beides gerade Serien die mir richtig Spaß machen. John wick fand ich gar nicht so schlecht, besser als dieser wirklich seltsame Horrorfilm mit den zwei Mädels und ihm ;)
    Liebe Grüße Ela

    1. Akte X muss ich mir auch ansehen, der alten Zeiten wegen. Denn das war eine meiner liebsten Serien damals – wo man noch nicht so viel Auswahl hatte :D

      LG A.

Kommentar verfassen