Couscous mit Hackfleisch

Manche Speisen sehen auf Fotos einfach nicht sonderlich appetitlich aus, egal wie sehr man sich beim Fotografieren auch anstrengt…

Couscous mit Hackfleisch

Faschiertes ist so ein Fall… und die Kombination mit Zwiebel und Couscous macht’s auch nicht besser. Aber es schmeckt ja sowas von lecker, ich kann’s euch gar nicht sagen. Und ein schnell gekochtes Gericht ist es ausserdem! Also lasst euch nicht abschrecken 😉

Zutaten: Karotten, Zwiebel, Hackfleisch, Tomatensaft, Couscous, Salz, Pfeffer, Petersilie
Zubereitung:
► Karotten schälen und grob raspeln
► Faschiertes in der Pfanne anbraten, Zwiebel mitdünsten und mit Salz und Pfeffer würzen
► Mit Tomatensaft aufgiessen und Karotten dazu geben
► Couscous unterrühren und 5 Minuten ziehen lassen, wer will kann auch noch frische Petersilie dazu geben

Und das super Praktische an diesem Gericht: es lässt sich vorkochen und einfrieren!

5 thoughts on “Couscous mit Hackfleisch

  1. ich glaub ich hab noch nie couscous gessen, aber ich hab ne packung daheim rumstehn und werds heut mal testen 😀
    und sollte es nit schmecken, dann gibs toast 😀

Kommentar verfassen