Neues vom „Sommer-Wohnzimmer“

Schon seit einigen Tagen hat der Blumenladen meines Vertrauens wunderschöne violett-blaue und noch dazu winterharte Blümchen vor seiner Tür stehen, die jeden Morgen, wenn ich auf dem Weg zur U-Bahn bin, „Kauf uns“ schreien!
Also hab ich die armen Pflänzchen erlöst, sie (gegen Bezahlung natürlich) mitgenommen und ihnen in meinen kleinen Blumenkisterln ein neues Zuhause gegeben =)

eines der neu bepflanzten Blumenkisterl

Bienchen-Magnet – Glockenblumen

Ballonblume

War eigentlich eh schon lange Zeit, denn die Astern vom letzten Jahren sehen mehr als erbärmlich aus. Aber wer weiss, ich konnt mich doch nicht ganz von ihnen trennen, hab sie auf die kleine „Rosenterrasse“ ausquartiert und hoffe, dass sie sich vielleicht doch noch von hässlichen Entlein in hübsche Schwäne verwandeln… oder so.

die kümmerlichen Astern vom letzten Herbst

Mein Sommerflieder macht seinem Namen nun auch endlich seinem Namen alle Ehre, blüht kräftig und lockt zumindest mal viele Hummelchen ♥ an!

Sommerflieder aka Schmetterlingsstrauch

Endlich konnte ich auch die ersten Tomaten ernten. Mein Pflänzchen ist ja rappelvoll mit (noch grünen) Tomaten. So voll, dass es sich nicht mehr aufrecht halten kann =)

die ersten Cocktailtomaten

Und während das Frauchen brav arbeitet, relaxt der Kater… das nennt man Arbeitsteilung.

Azrael

Was wächst bei euch so auf Terrasse, Balkon oder im Garten? Habt ihr ein Farbthema oder wächst alles bunt durcheinander?

One thought on “Neues vom „Sommer-Wohnzimmer“

  1. Schöne Fotos ,und die Tomaten .. mhhhhhh ,die sehen so gut aus!!!

    Hab leider keinen grünen Daumen ,das einzige das bei mir wächst ist Petersilie ,keine Ahnung warum 😀
    LG

Kommentar verfassen