Samstag, 24.07.2010

Wetter: ich sehe viele, viele Wolken vorbeiflitzen und dazwischen auch einiges an Sonne. Daraus schliesse ich, dass es recht frisch sein wird. Ich krieg hier drinnen ja nix mit. Die A/C rennt permanent, man kann sie nicht abdrehen und die Fenster lassen sich auch nicht öffnen.
Laune: ich bin heut morgen äusserst unrund aufgewacht und fühl mich auch jetzt nicht wirklich grossartig….
Hunger: das Wiener Frühstück wird grad verdaut
Durst: ich sollt eh was trinken
Outfit: hellblaues T-shirt mit dem blauen Elefanten von der Maus drauf, hellgraue Jogginghose, türkise Flipis
Frisur: offen und total chaotisch
Musik: ► Chris Rea „Road to Hell“ lief gerade im Radio. Wie passend…
TV: gibts hier sogar einen, aber ich hab mir keine Karte dafür geholt
Buch: immer noch Charlaine Harris „Dead as a Dornail“ – mich freuts momentan nicht.
Arbeit (to do): nichts zu tun hier…
Frage des Tages: Was gehts denn nun endlich los? Wann kommt Mr. Xoxo? Wann ist das alles wieder vorbei? Und noch viele, viele Fragen, die sich alle ums gleiche Thema drehen…
Beschäftigung:  nicht wirklich vorhanden, bissi surfen, bissi lesen, viel warten
Gesundheit: physisch: seit gestern abend spür ich den einen zahn wieder, phsychisch: brauch ich wohl nichts zu sagen…
Beziehung: ich bin so froh, dass ich meinen Mr. Xoxo hab!
Tiere: keine Ahnung, ich seh sie jetzt so lang nicht
Urlaub: die eine Schwester hier hat gemeint, wir sollen uns dann danach ein paar Tage für uns gönnen.
Wünsche: immer noch, dass das Wochenende endlich vorbei ist! Ausserdem fehlt mir der Xoxo-Bub schon
Neuste Errungenschaft: ein wunderschöner blauer Fleck, genau in der rechten Armbeuge… Ausserdem ist mein Busen seit gestern gewachsen, ich nehm mal an, dass das von den Tabletten sein wird…

Kommentar verfassen